Die Clans der Marodeure

Nicht allen Homins gelang es während des Großen Schwarms die Alten Lande über die Regenbögen zu verlassen. Einige mussten zurückbleiben und mussten zahllose Opfer bringen, um zu überleben. Im Laufe der Jahre nannten sie sich selbst Marodeure. Diese Gemeinschaft, in der der Stärkste regiert, basiert auf einer Clansstruktur. Von den beiden großen Mächten zurückgelassen glauben sie an nichts außer ihre eigene Kraft.

"Wir haben uns unsere Freiheit verdient und werden uns keinen Geboten der Homins der Neuen Lande beugen. Nach welchen wir uns richten? Einzig und allein nach unseren eigenen."

Wir haben viele Jahre unter dem Überlebenskampf gegen die Kitins in den Alten Landen gelitten. Um den Preis großer Opfer ist es uns gelungen, siegreich von dort wegzugehen. Wir haben unsere eigenen Kampftechniken und unsere eigenen Rüstungen entwickelt, und wir sind unlängst in die Neuen Lande gekommen, um dort unsere Gebote durchzusetzen.

"Wenn du dich gegen die Nationen und die Mächte auflehnen willst, schließe dich uns an! Und vergiss niemals, dass Respekt mit Gewalt verdient werden muss!"

Du hast einige Fragen?
  • Die Organisation der Clans der Marodeure
  • Das Gesetz der Clans
  • Liste wichtiger Namen der Marodeure
  • Die Sprache der Marodeure: das Marund
  • Marund-Wörterbuch

Also available in: HTML TXT