Die Kamis

Die Kamis, geheimnisvolle Wesen, die imstande sind, ihre Erscheinung zu verändern, haben einen entscheidenden Einfluss auf Atys und seine Bewohner. Sie beschützen das Pflanzenreich und stellen sicher, dass niemand das zerbrechliche Gleichgewicht ihres geliebten Planeten stört.

Sie sind Teil eines kollektiven Bewusstseins und es scheint, dass keine lebende Spezies ihrer Wahrnehmung entkommen kan und noch weniger ihrem Zorn, wenn die Gesetze zum Erhalt von Atys überschritten werden.

Wie auch die Mitglieder des Karavan reisen die Kamis frei über Atys, das sie ohne Unterlass überwachen. Die Kamis zeigen sich - immer auf der Suche nach Freiwilligen - großzügig gegenüber mutigen Homins, die bereit sind, ihnen ihre Dienste anzubieten.

Die magischen Geister von Atys

Wir sind Bestandteil des großen Erschaffungsplans von Ma-Duk, des Großen Schöpfers, der Atys das Leben schenkte. Wir bewachen seine natürlichen Ressourcen, um das zerbrechliche Gleichgewicht zu bewahren, sodass alle Homins eines Tages das Kami-Zeitalter erreichen.

Vergiss nicht, Homin, dass Dein Schicksal an das von Atys gerbunden ist und nicht an die falsche Prophezeiung der Karavan. Sie sind Fremde hier, Eindringlinge, die von weit her kommen, um unsere Ressourcen zu stehlen. Sie kümmern sich nicht um das Wohl von Atys.

Ich bin wie Du auf Atys geboren. Zusammen müssen wir den Planeten lieben und ihn vor Gefahren schützen. Mit der Bekämpfung des Goo schreitest Du auf dem Pfad der ewigen Glückseligkeit Ma-Duks voran. Im Gegenzug zu Deinen ehrenhaften Taten werden wir Dir Pakte anbieten, die Dich wiederauferstehen lassen oder Dir die Teleportation über die Grenzen der Zeit hinweg erlauben.

Für das Leben unseres Planeten und den Geist unseres Volkes, preise den Geber des Lebens und wähle den Weg zur ewigen Glückseligkeit des Ma-Duk!

Für das Leben unseres Planeten, für den Geist Deines Volkes, preise den Schöpfer und wähle den Weg zur ewigen Glückseligkeit des Ma-Duk!

Ihre Organisation

Ihre Ziele

Was sie bedroht

Mythos

Die Kamis sind die fleischgewordenen Inkarnationen Ma-Duks, des Großen Kami-Schöpfers von Atys. Ma-Duk stellt sich nicht als ein überlegenes humanoides Wesen dar. Er ist ein Wesen aus reiner Energie ohne einen Körper, der über eine Art Nirvana herrscht. Die Kamis sind auf die Oberfläche von Atys gesandt worden, um über den Planeten zu Wachen und ihn zu gegen alles zu verteidgen, was sein Gleichgewicht zu zerstören droht.

Was sie den Homins anbieten

Jene, die den Kamis dienen, können von ihren Unterweisungen, ihren Mächten der Wiederbelebung und der Teleportation profitieren. Sie haben den Homins die magischen Künste gelehrt. An jenen, die gegen ihre Gesetze verstoßen, werden die Kamis Rache üben.

Die Offenbarung gegenüber den Homins

Wir sind Bestandteil des großen Erschaffungsplans von Ma-Duk, des Großen Schöpfers, der Atys das Leben schenkte. Wir bewachen seine natürlichen Ressourcen, um das zerbrechliche Gleichgewicht zu bewahren, sodass alle Homins eines Tages das Kami-Zeitalter erreichen.

Vergiss nicht, Homin, dass Dein Schicksal an das von Atys gerbunden ist und nicht an die falsche Prophezeiung der Karavan. Sie sind Fremde hier, Eindringlinge, die von weit her kommen, um unsere Ressourcen zu stehlen. Sie kümmern sich nicht um das Wohl von Atys.

Ich bin wie Du auf Atys geboren. Zusammen müssen wir den Planeten lieben und ihn vor Gefahren schützen. Mit der Bekämpfung des Goo schreitest Du auf dem Pfad der ewigen Glückseligkeit Ma-Duks voran. Im Gegenzug zu Deinen ehrenhaften Taten werden wir Dir Pakte anbieten, die Dich wiederauferstehen lassen oder Dir die Teleportation über die Grenzen der Zeit hinweg erlauben.

Für das Leben unseres Planeten und den Geist unseres Volkes, preise den Geber des Lebens und wähle den Weg zur ewigen Glückseligkeit des Ma-Duk!