Die Stämme

Atys ist nicht nur ein Jagdgrund für die großen Homin-Zivilisationen. Die primitiven Stämme und Rebellen ringen mit den den vier Völkern um den Zugang zu den wertvollsten Ressourcen des Planeten. Wenn Du durch ihre Territorien reist, mag es sein, dass sie Dich in Frieden lassen - genauso gut könntest Du aber auch ohne jegliche Warnung von ihnen angegriffen werden. Lasse also Umsicht walten.

Spotlight auf bestimmte Stämme, die Du auf Deinen Wanderungen über Atys antreffen wirst

Die Stämme der Grünen Anhöhen: Die Grünen Samen

Emblem: Drei keimende Samen auf einem sternförmigen Blatt
Lager: Der Majestätische Garten - im Zentrum der Region, nahe der Arena
Beschreibung: Der Stamm der Grünen Samen ist im Kleinhandel zwischen den diversen Städten der Region tätig. Diese Matis und Tryker schlagen manchmal ihr Lager in der Nähe der Arena auf, wo sie den Kriegern, die ihre Ehre verteidigen wollen, Waffen und Rüstungen anbieten. Sie sind freundlich und friedfertig und immer auf der Suche nach Homins, die Besorgungen für sie machen, wie einen Gegenstand herzustellen oder Aufträge an Kunden auszuliefern.

Die Stämme der Verdorrenden Lande: Der Schwarze Kreis

Emblem: Ein schwarzer Kreis, in dem sich dunkle Gedanken spiegeln
Lager: Das Wäldchen von Umbra - im Südwesten der Region
Beschreibung : Dieser Stamm besteht aus Wissenschaftlern und Magiern jeder Rasse, die fasziniert vom Goo sind. Getrieben von einer morbiden Faszination verbringen sie ihre Zeit damit, diese abscheuliche Substanz und ihre Effekte auf die Flora, Fauna und Homins. Sie sind bemüht, Goo mit Magie zu verbinden in der Hoffnung, mehr und mehr Macht zu gewinnen. Sie haben einige bahnbrechende Entdeckungen gemacht, die sie eifersüchtig geheimhalten. Sie geben nur Schnipsel ihres Wissens an ihre Lehrlinge und Alliierten weiter, so wie dem Stamm des Verdunkelnden Saps. Der Stamm übt außerdem Druck auf Regierungen aus, damit ihre Goostudien akzeptiert werden, so dass sie gesetzmäßig das Goo überall auf dem Planeten ohne Scheu verwenden können.

Die Stämme der Brennenden Wüste: Die Dünenreiter

Emblem: Die Silhouette eines Mektoubs
Lager: Die Wilden Dünen - im Süden der Region
Beschreibung: Dieser Stamm wurde von verbannten Fyros gegründet. Seit sie sich vom Fyrosvolk abgespalten haben, haben sie ihrer Gesellschaft eine neue Ordnung gegeben. Sie werden vor allem durch die Gebietserwerbe angetrieben und stellen sich gegen die Expansion anderer Homins, da sie diese für eine Bedrohung ihres eigenen Landes und ihrer Lebensart ansehen. Sie sind nichtsdestotrotz bereit, Friedensverhandlungen im Austauch gegen technologisches Wissen oder territoriale Garantien aufzunehmen.

Die Stämme von Aeden Aqueous: Die Korsare

Emblem: Zwei gekreuzte Schwerter unter einem Trykerhelm
Lager: See der Freiheit - im Westen der Region
Beschreibung: Nichts und niemand wird diese unruhigen aber tapferen Krieger zur Ruhe bringen. Die Führer von Fairhaven haben nie wirklich versucht, sie zur Ordnung zu rufen, sondern haben ihnen immer freie Hand gelassen. Sie sind schließlich loyale Partisanen und spielen eine wichtige Rolle in Kriegsfällen. Viele Tryker waren in ihren jüngeren Tagen Korsare, um die Regeln des Plünderns und Kämpfens zu lernen. Sobald die Leidenschaft der Jugend aber abgeebbt ist, bevorzugen es die Tryker, sich weniger zerstörerischen Aktivitäten zuzuwenden.

Die Stämme des Nexus: Die Kuilde

Emblem: Ein toter Samen auf einem Teleporter
Zusammensetzung: Homins aller Rassen
Lager: Nexus Minor - im Zentrum des Nexus
Beschreibung: Die Mitglieder der Kuilde sind Homin-Mittler aller Rassen, die für die Karavan arbeiten. Dieser Stamm hat den Anhängern von Jena Treue geschworen im Austausch gegen ihren Schutz und Zugriff aur die Quellen ihres Reichtums. Die Kuilde sammelt Materialien, mit denen sie Handel zu ihren Gunsten und zu Gunsten des Karavan treibt.

Also available in: HTML TXT